Verkauf Ihrer Immobilie
Wenn Sie Ihre Immobilie auf Mallorca verkaufen wollen bieten wir Ihnen gerne unsere Dienste an

Mallorca Immobilien Kauf
Schnellsuche

Suche Objektnummer
Mallorca Immobilien Kauf
Detailsuche

Speichern Sie Ihr Such-Profil

Speichern Sie Ihre Suchkriterien!

Wir schicken Ihnen kostenlos die passenden Immobilienangebote per Email.

Mallorca Immobilien - Wissenswertes und Links



Will man heutzutage im Informationszeitalter wissen, ob ein Begriff  von allgemeinem Interesse ist, gibt es eine einfache Möglichkeit das festzustellen.  Man gibt den Begriff in eine Suchmaschine ein. Ein Suchlauf in Google für den Begriff Mallorca Immobilien zeigt im Bruchteil einer Sekunde etwa 1,5 Millionen Ergebnisse an. Yahoo Deutschland findet sogar 2,9 Millionen Ergebnisse zu diesem Thema. Bei Cote d'Azur Immobilien findet die marktbeherrschende Suchmaschine gerade mal 675.000 Ergebnisse.

Wie kommt es, dass das Interesse im deutschsprachigen Raum an diesem Thema so groß ist ? Nun, Mallorca ist bekannter weise die Lieblingsinsel der Deutschen. Der Deutschen ? Google findet für den Begriff „Mallorca Immobilien“ sage und schreibe 12,9 Millionen Ergebnisse. Nun aber genug mit diesen Zahlenspielen. Fakt ist, dass hinter all diesen Ergebnissen Veröffentlichungen im Internet stehen.  Werbung in Immobilien-Portalen, Makler-Websites, Webseiten von Rechtsberatern, sowie unzählige Blogs und andere Beiträge, die sich eben mit diesem Thema befassen – mit Mallorca Immobilien. Und warum all diese Aktivitäten ? Weil es in aller Welt eine sehr große Anzahl von Menschen gibt, die an diesem Thema interessiert sind.

Nun, da sind zum Ersten die Einwohner von Mallorca, die an Ihrem Inlandsmarkt genauso interessiert sind, wie die Menschen anderswo, die auf der Suche nach einem Grundstück, einem Haus oder einer neuen Wohnung sind. Also alle, die eine Immobilie kaufen wollen.  In ganz Spanien und damit auch auf Mallorca, ist das Verlangen der Menschen sehr groß, in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Die Eigentumsquote in Spanien ist mit 86% (2005)  die höchste in ganz Westeuropa, während Deutschland mit 44% (2004) nur noch von der Schweiz unterboten wird.
Nach den weltweit wirksamen Ereignissen der Jahre 2008 bis 2010 hat vor allem dieser Immobilien-Sektor in ganz Spanien gelitten, da die spanischen Banken Ihren einheimischen Kunden nun plötzlich die Finanzierung beim Kauf Ihrer Immobilie verweigerten oder keine akzeptablen Konditionen mehr anbieten konnten.

Thema dieses Beitrages sind jedoch nicht die Mallorca Immobilien, die von den Einheimischen als Hauptwohnsitz genutzt werden. Ziel der Betrachtung sind diejenigen Immobilien auf Mallorca. die als Haupt- oder Zweitwohnsitze für Nicht-Mallorquiner dienen. Die Eigentümer dieser Immobilien und die Menschen, die noch eine Mallorca Immobilie kaufen wollen, kommen vom spanischen Festland und aus fast allen europäischen Staaten. Natürlich ist dabei Deutschland von großer Bedeutung. Aber auch Engländer, Schweizer, Österreicher, Holländer, Schweden, Norweger und in den letzten Jahren auch Menschen aus den osteuropäischen Staaten besitzen bereits eine Immobilie auf Mallorca oder sind auf der Suche danach. Selbst für Franzosen und Italiener  ist Mallorca ein attraktiver Platz für einen Haupt- oder Zweitwohnsitz. Und sie alle haben Recht.

Immobilien-Standort Mallorca:
Jeder kennt wohl den Spruch, was denn die drei wichtigsten Kriterien für den Wert einer Immobilie sind - 1. die Lage, 2. die L....... Natürlich will man eine Villa oder eine Finca auf Mallorca, weil die Insel wunderschön ist. Weil Sie herrliche weite Sandstrände und unzählige zauberhafte kleine Felsbuchten hat, weil es neben den flachen Küsten mit seinen Dünenlandschaften in der Inselmitte reizvolle Hügellandschaften mit Wiesen und Feldern gibt und weil man bei den grandiosen Ansichten der Nordflanke des Tramuntana-Gebirges in staunende Begeisterung ausbricht. Man will ein Haus auf Mallorca, weil es hier 300 Sonnentage gibt und milde Winter, wo Ende Januar 1 Million Mandelbäume blühen.
Die Lagebeurteilung einer Immobilien beginnt mit der Frage nach der Verkehrsanbindung.  Die Erreichbarkeit des Immobilienstandortes Mallorca ist erstklassig, durch den modernen Großflughafen Son Sant Joan.. Es gibt keinen Platz an der Sonne im europäischen Raum, der nur annähernd so gute Anbindung an so viele europäische Flughäfen hat wie der Airport von Palma de Mallorca, das Luftdrehkreuz im westlichen Mittelmeer.


Die Infrastruktur auf Mallorca ist erstklassig:
Spanien ist erst seit 1986 Mitglied der EG und musste einen gewaltigen Aufholprozess absolvieren. Sicher gibt es im ganzen Land noch Nachholbedarf, aber die Entwicklung zu einem modernen Mitglied der EU verläuft insgesamt gut. Aufgrund der besonderen Bedingungen, die sich durch den rasant wachsenden Tourismus ergaben, ging die Entwicklung der Infrastruktur auf Mallorca schneller vonstatten, als in manchen anderen spanischen Regionen. 
So weist zum Beispiel die technische Infrastruktur auf Mallorca in vielerlei Hinsicht bereits einen hohen Entwicklungsstandard auf, der sich auch international sehen lassen kann. Die Ferieninsel hat 869.000 gemeldete Einwohner (Stand 2010)  und dazu kommen noch jedes Jahr etwa 10 Millionen Touristen.
Erfreulicherweise haben die Verantwortlichen auf Mallorca schon lange begriffen, dass ein Urlaubsparadies auf lange Sicht nur dann ein Paradies bleiben wird, wenn bei allen Maßnahmen zur Versorgung  und Entsorgung auch der Aspekt Umweltschutz im Vordergrund steht.  Gab es noch vor einigen Jahren große Probleme bei der Müllentsorgung und die zahlreichen Mülldeponien stanken buchstäblich zum Himmel, so wurde das Problem durch eine hochmoderne fast 100 Millionen Euro teure Müllverbrennungsanlage gelöst. Heute ist die Luftqualität auf Mallorca erstklassig.
Die Wasserversorgung auf der Insel war ebenso lange Zeit ein Problemthema. In manchen Regionen von Mallorca, in denen früher aus Wassermangel keine Landwirtschaft möglich war, waren durch die stürmische Entwicklung des Tourismus nun in den Sommermonaten tausende Touristen mit Wasser zu versorgen. Auch Palma de Mallorca kam in früheren Zeiten, als die Stadt noch wesentlich weniger Einwohner hatte mit der Wasserversorgung gerade so zurecht. Heute hat Palma etwa 400.000 Einwohner und das ganze Jahr einen florierenden Tourismus. In trockenen Jahren wie zum Beispiel im Jahr 2000 gab es dann an mehreren touristischen Zentren einen  Wassermangel und es stand in allen Zeitungen, dass man Trinkwasser in Tankschiffen vom spanischen Festland nach Mallorca holen musste. Die Verantwortlichen haben reagiert und so hat Palma de Mallorca heute eine der größten Meerwasser-Entsalzungsanlagen weltweit, ebenso wie einige Urlaubszentren.
Ein weiteres Problemthema ist die Stromversorgung auf Mallorca. Als Ergänzung zu den bereits errichteten Solar-Parks ging nun im Dezember 2011 ein Stromkabel vom Festland in Betrieb. Damit ist die Insel an das Europäische Verbundnetz angeschlossen und es soll in Zukunft 25 Prozent des Strombedarfes über dieses Kabel nach Mallorca kommen.

Die Regionen von Mallorca und die Immobilienpreise:
Die einzelnen Regionen auf Mallorca unterscheiden sich nicht nur in Ihrem typischen Landschaftscharakter, sondern auch in Ihren Versorgungsstruktur, ihrem Freizeitangebot und nicht zuletzt auch in den Immobilienpreisen. Die Preise für Immobilien werden aber auch natürlich wie überall auf der Welt durch das Raumangebot, die Qualität und die Ausstattung bestimmt. So lassen sich die Preisunterschiede die definitiv  auf die Region zurückzuführen sind, am besten im Quadratmeterpreis für das Bauland darstellen.
Generell kann man sagen, dass der Preis von Bauland an den Küsten und vorzugweise in Strandnähe und in schönen Meerblicklagen am höchsten ist und dass der Preis niedriger wird, je weiter das Grundstück von der Küste entfernt ist. So finden sich denn auch die niedrigsten Quadratmeterpreise für Bauland in den Gemeindegebieten der Inselmitte. Bei näherer Betrachtung stellt man schnell fest, dass es aber auch in den Küstengebieten der Insel unterschiedliche Preislevels gibt.
Mehr auf der Seite Immobilienpreise >>

Sehen Sie hier unsere Angebote an exclusiven Immobilien auf Mallorca an allen schönen Küsten der Insel